Philipp Herzog (Foto: Vedran Galijas/JustPictures.ch)

Horgen gewinnt das dritte Halbfinalspiel und qualifiziert sich fürs Finale gegen Kreuzlingen. Das Spiel musste am Ende vom 3. Viertel beim Stand von 10:6 wegen Gewitter unterbrochen werden. Nach ca. 30 Minuten Unterbruch kam die Reaktion der Seebuben. Horgen konnte 4 Tore aufholen und Domokos Szer schoss sogar 26 Sekunden vor Schluss noch den Siegestreffer in Überzahl.

SC Horgen – Carouge Natation 11 – 10 (1-2, 4-5, 1-3, 5-0)

Tore SC Horgen: Kieloch Oskar (2), Szer Domonkos (4), Herzog Philipp (3), Mathis Elias (1), Manojlovic Marko (1)

Tore Carouge Natation: Gazzini Tommaso (1), Catillaz Rafael (1), Pontikeas Kiriakos (1), Suter Nicola (1), Melet Jonathan (1), Blary Romain (3), Roscio Hugo (2)

SC Horgen © 2024. All Rights Reserved.