Bei ihrem ersten Heimspiel am vergangenen Sonntag zeigten die Horgnerinnen vor grossem Publikum, was sie drauf haben. Was sich das Team um Coach Rafal Wocik fest vorgenommen hat, nämlich schon von Minute eins an Vollgas zu geben, konnte extrem gut umgesetzt werden und somit waren die Horgner Damen nach den ersten 8 Spielminuten 5-1 in Führung. Im 2. und 3. Viertel holte das gegnerische Team aus Lausanne, aufgrund einiger Einzelfehler seitens der Horgnerinnen, auf 7-7 auf und machte das Spiel somit um einiges spannender. Die Frauen vom Zürichsee aber liessen sich dadurch nicht runterkriegen, sammelten noch für die letzten paar Minuten alle ihre Kräfte zusammen und gewannen das Spiel schliesslich mit 11-7. Schön zu sehen war, dass Tore aus jeder Position geschossen werden konnten.

Nächsten Samstag um 19:00 Uhr geht es bereits wieder weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen Thun, bevor unsere Damen dann eine verdiente dreimonatige Spielpause haben. Wir freuen uns auf grosse Unterstützung am Beckenrand!

SC Horgen Women – Lausanne Aquatique Women 11 – 7 (5-1, 2-3, 2-3, 2-0)

Tore SC Horgen Women: Forleo Selina (3), Cvijetic Mara (2), Klapez Katarina (2), Moor Barbara (2), Mikulic Nina (1), Nagy Anikó (1)

Tore Lausanne Aquatique Women: Pouchèle Morgane (2), Besse Nadine (2), Schäfer Emma (3)

SC Horgen © 2024. All Rights Reserved.