U15 bleiben ungeschlagen

 

Zwei Spiele gegen die Nachbarn aus Zug standen heute in Trevano für unsere U15 an. Der SC Zug tritt in diesem Jahrgang mit einem breiten Kader überwiegend grosser Jungs an. Es war also Vorsicht geboten und es galt, vor allem defensiv die eigene konditionelle und technische Überlegenheit auszuspielen. Dies gelang im ersten Spiel vorbildlich und so kam es, was im Wasserball sehr selten ist, dass das Spiel zu Null gewonnen wurde (8:0).

Auch das zweite Spiel ging mit 8:2 deutlich gewonnen und so konnte man die Tabellenführung der Gruppe Central verteidigen. In zwei Wochen kommt mit Lugano der härteste Konkurrent um den Vorrundensieg ins Bergli und wir freuen uns auf lautstarke Unterstützung.

 

SC Horgen U15 - SC Zug U15 8 - 2 (1-0, 2-0, 2-1, 3-1)

Tore SC Horgen U15: Roguljic Hrvoje (3), Kolašinac Haris (4), Vucinic Fynn Daan (1)

Tore SC Zug U15: DVORAK Theo (1), Berney Roman

 

Horgner Doppel-Erfolg in Genf

whatsapp image 2022 03 12 at 21.12.42

Innerhalb von nur zwei Tagen trafen in der Nationallig A die Horgner Wasserballer am
Wochenende auswärts gleich zweimal auf Genève Natation. Aus den beiden Partien
resultierten zwei Siege. Während die erste Partie knapp mit einem 12:10 Erfolg für die
Zürcher endete, gaben sich die Gäste am Folgetag keine Blösse und gewannen souverän mit
21:12 Toren.

Weiterlesen: Horgner Doppel-Erfolg in Genf

Horgen III lässt sich wieder treiben

 

Die dritte Mannschaft des SC Horgen hat das erste Meisterschaftsspiel nach genau zwei Jahren wieder bestreiten dürfen. Die letzten Spiele fanden noch im März 2020 vor den Covid-19 Massnahmen statt. Danach wurden die Meisterschaften im 2020 und 2021 abgesagt.

Direkt zum Auftakt stand das Derby gegen die Stadtmannschaft Zürich im Hallenbad Leimbach. Obwohl Zürich drei Sekunden vor dem Spiel 14-13 in Führung lag, könnten die Seebuben ein Punkt nach Hause bringen. Zwei Sekunden vor Spielende brachte Andreas Fischl seinen gefürchteten „Bogenball aus der Mitte“ erfolgreich ins gegnerische Tor.

Auch zu erwähnen ist, die Integration der „jungen“ Spieler Hrvoje Caleta und Oliver Fröhli. Beide konnten weitere Erfahrungen in der 1. Liga Nord sammeln und sich als Torschützen eintragen.

 

WBK SM Zürich - SC Horgen III 14 - 14 (3-2, 4-4, 3-4, 4-4)

Tore WBK SM Zürich: Shakas Alexis (3), Zorn Manuel (3), Sileno Daniel (1), Siegfried Patrick (1), Alaimo Gabriele (2), Dunant Joël (2), Schwarzenbach Patrik (2)

Tore SC Horgen III: Fischl Andreas (1), Caleta Hrvoie (1), Elias Ferenc (3), Szellö Matty (2), Negro Yuma (2), Fröhli Oliver (5)

 

Premium Sponsor

Hauptsponsoren

Upcoming Events

27.06.2022 / 20:00 Uhr
SC Horgen III - Aquastar
Horgen FB / Käpfnach

28.08.2022 / 20:30 Uhr
WBK SM Zürich Women - SC Horgen Women
Zürich FB / Letzigraben