NLA: Knappe Niederlage in Genf

Bericht: A. Springer, 30. März 2019

Auch Genf wurde für den Rekordmeister aus Horgen zum Stolperstein: Die Rhonestädter gewannen eine unterhaltsame und faire Partie knapp mit 9:8 Toren. Ärgerlich für Horgen war dabei die Tatsache, dass man einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand gab und Genf im Schlussspurt als Sieger aus dem Wasser stieg. Die Partie hielt was sie versprach, Genf gilt als Heimstark und ist in der momentanen Verfassung für jede Mannschaft ein ernst zu nehmender Gegner. Horgen konnte die Partie im ersten Spielabschnitt mit einem 3:3 ausgeglichen gestalten. Das zweite Viertel wird wohl als das Ereignis ärmste Spielviertel in den Statistiken aufgeführt.

Weiterlesen: NLA: Knappe Niederlage in Genf

NLA: Starke Reaktion der Horgner Akteure

Bericht: A. Springer / 28. März 2019

Nach der undiskutablen 14:1 Niederlage von vergangener Woche in Kreuzlingen, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Horgen war nicht mehr wieder zu erkennen und war gewillt, das Heft von Anfang an in die Hand zu nehmen. Vor allem die Horgner Leistungsträger zeigten eine ansprechende Leistung und zogen mit ihrem Kampfgeist auch die jüngeren, unerfahrenen Spieler mit. Der Druck aufs gegnerische Tor begann bereits kurz nach Spielbeginn.

Weiterlesen: NLA: Starke Reaktion der Horgner Akteure

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Keine Termine

Facebook

Facebook find 40