NLA: Auswärtsniederlage gegen Schaffhausen

Bericht: André Springer, 27. Juni 2019

Jetzt wird es spannend, im Kampf um den Einzug in die Playoff-Halbfinals: Nachdem Horgen auswärts mit 7:10 erstmals in dieser Saison gegen den SC Schaffhausen verlor, kommt es heute Abend im Sportbad Käpfnach zum allesentscheidenden Spiel um den Einzug in den Halbfinal. Wie bereits in der ersten Viertelfinal-Partie, kam Horgen bis zur Halbzeit nicht auf Touren. Nach einer knappen 1:2 Führung im ersten Spielabschnitt gelang den Horgnern, welche ohne ihre Stammspieler Rengel, Oeler (Spielsperre) und Fröhli (erkrankt) antreten mussten, rein gar nichts mehr: Die Gastgebern vom Rhein schossen in nur sechs Minuten fünf Treffer zur überraschenden 6:2 Führung.

Weiterlesen: NLA: Auswärtsniederlage gegen Schaffhausen

NLA: Knapper Sieg gegen starkes Schaffhausen

Bericht: André Springer, 27. Juni 2019

Der Start in die Viertelfinals verlief für Horgens Wasserballer nicht wunschgemäss, trotzdem resultierte gegen Schaffhausen nach einem spannenden Penaltyschiessen schlussendlich ein knapper 14:13 Heimsieg. Mit einem Auswärtssieg am kommenden Samstag kann sich Horgen bereits frühzeitig für den Halbfinal qualifizieren.

Für die Gastgeber verlief der Start alles andere als wunschgemäss. Es waren nur gerade vier Minuten gespielt, da lagen die Einheimischen bereits mit 0:3 im Rückstand. Horgen verschlief den Start komplett und Schaffhausen nutze diese Schwäche der Zürcher Wasserballer gnadenlos aus.

Weiterlesen: NLA: Knapper Sieg gegen starkes Schaffhausen

NLA: Horgen besiegt auswärts Lugano

Bericht: André Springer, 16. Juni 2019

Horgen bezwingt Lugano in einer oftmals überhart geführten Partie auch auswärts mit 11:9 Toren und präsentiert sich für die kommenden Viertelfinalspiele in einer Top-Form.

Was für eine dramatische Partie im Sportbad Lido in Lugano am Sonntagabend: 19 Horgner Hinausstellungen, zwei verletzte Spieler und trotzdem resultierte daraus ein knapper Sieg für die Zürcher. Die bescheidene und einseitige Schiedsrichterleistung brachte die Horgner Wasserballer an den Rande der Verzweiflung. Während die Zürcher immer wieder mit einem Mann weniger im Wasser agieren mussten, konnte Lugano, bei lediglich sieben Hinausstellungen, von diesem grossen Chancenplus nicht profitieren.

Weiterlesen: NLA: Horgen besiegt auswärts Lugano

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Keine Termine

Facebook

Facebook find 40