26. Mai 2021

Gleich mit 29:3 Toren fertigten die Horgner Wasserballer ein in allen Belangen schwaches Winterthur ab. Mehr als ein Trainingsspiel kann man die gestrige Partie gegen Winterthur nicht betiteln. Die Eulachstädter sind in dieser Verfassung nicht Nationalliga A tauglich. Viel mehr zu sprechen als der Kantersieg gab der kurzfristige Horgner Transfer-Coup: Per sofort spielt der Kreuzlinger Spitzen-Wasserballer Philipp Herzog in den Reihen der Zürcher. Herzog wechselte vom Bodensee an den Zürichsee, weil er bei den Thurgauern keine Perspektiven mehr für seine persönliche Entwicklung sah. Ein gutgelaunter Horgner Sportchef Andy Fischl: «Phiipp Herzog kam aus eigenem Antrieb auf mich zu, wir wussten überhaupt nicht, das Philipp den Club wechseln möchte». Und ergänzend dazu meinte Fischl: «Für den SC Horgen ist Philipp Herzog ein absoluter Glücksfall, der bestens ausgebildete Wasserballer passt perfekt in unser Spielsystem». Herzog steuerte dann auch gleich vier Tore zum ungefährdeten Sieg gegen Winterthur bei.

Das Matchgeschehen ist schnell erzählt: Die Gastgeber waren auf allen Positionen zwei Klassen schlechter besetzt als die Horgner Wasserballer. Zur Pause führten die Gäste bereits mit 14:2 Toren und nach dem Seitenwechsel ging es im gleichen Tempo weiter. Horgens Trainer Kieloch setzte in dieser einseitigen Partie vermehrt auch die Nachwuchsspieler ein und ermöglichte ihnen somit wichtige Spielpraxis. Beim Stand von 29:3 für den Rekordmeister, fand eine einseitige Partie sein Ende. Bereits morgen Samstag reist das Team vom Zürichsee zum schweren Auswärtsspiel gegen Genf.

 

SC Winterthur - SC Horgen 3:29 (1:7, 1:7, 0:9, 1:6)
Hallenbad Geiselweid Winterthur, 26. Mai 2021
SR Staub/Simon
Strafen gegen Horgen: 4, gegen Winterthur 7

Aufstellung Horgen: Petricevic, Rengel (5), Manojlovic (10), Miskovic, Osinski (1), Negro, Rek (3), Kaszas, Kaszas, Kieloch (3), Bjelajac (3), Bogdanovic, Herzog (4), Szücs

Aufstellung Wnterthur: Altherr, Ammann, Frei, Greb, Schulte, Ziegler, Gjulaj, Brandtner, Ilic, Soodthopas, Grandis (3), Varlik

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

25.06.2021 / 20:30 Uhr
NLA: Kreuzlingen : Horgen
Freibad Hörnli

26.06.2021 / 20:45 Uhr
NLA: Horgen : Winterthur
Sportbad Käpfnach

Facebook

Facebook find 40