Bericht: André Springer, 07. Juni 2019

Auf den Tag genau einen Monat nach dem ungefährdeten Heimsieg gegen Basel, zogen die Horgner Wasserballer im heimischen Sportbad Käpfnach gegen die gleiche Mannschaft einen rabenschwarzen Abend ein: Sie verloren gegen ein clever spielendes Basel nicht nur sang und klanglos mit 4:7 Toren, während der ganzen Partie hatte man nie den Eindruck, dass Horgen die Partie noch zu seinen Gunsten drehen könnte. Die auf Rang 5 liegenden Nordwestschweizer waren in allen Belangen besser als Horgen.

Die Zürcher traten mit einem Handicap an, der starke Gegenwind, aus Sicht der Gastgeber, verunmöglichte es, vernünftige Pässe zu spielen. Doch spätestens beim Seitenwechsel hatten die Basler mit den gleichen Tücken zu kämpfen, meisterten jedoch die unberechenbaren Wetterkapriolen einiges besser als ihr Gegner vom Zürichsee.

Horgen hatte die Partie bereits zur Pause praktische verloren, lagen sie doch gegen ein aufopfernd spielendes Basel mit 1:6 im Rückstand. Während die Rheinstädter verbissen um jeden Ball kämpften, gaben sich die Gastgeber mit der Gewissheit zufrieden, dass ihnen der dritte Tabellenrang nicht mehr streitig gemacht werden kann. Horgen zeigte sich an diesem Abend alles andere als kämpferisch, Basel nutzte den laschen Auftritt der Zürcher gnadenlos aus. Beim Stand von 7:1 für die Gäste kam Horgen nach der grossen Pause besser ins Spiel. Die starken Winde im Rücken wurden die Zuspiele präziser und die Einheimischen kamen nun vermehrt gefährlich vor das Tor von Basels Keeper Szentesi. Zu mehr als einer Resultats Kosmetik sollte es jedoch an diesem Abend nicht mehr reichen. Horgen scheiterte für einmal nicht an seinen wasserballerischen Fähigkeiten, sondern letztlich an der eigenen Einstellung.

Matchtelegramm:
SC Horgen-SV Basel 4:7 (1:2, 0:4, 3:1, 0:0
Sportbad Käpfnach Horgen, 7. Juni 2019
SR Castrilli/Garcia
Strafen gegen Horgen: 9, gegen Basel 11
Aufstellung Horgen: Petricevic, Rengel, Oeler (1), Miskovic, Fröhli (1), Sokcevic, Ruiz Diaz, Osinski, Müller, Bjelajac (2), Kaszas, Bogdanovic, Grass.
Aufstellung Basel: Szentesi,  Djurdjevic, Lucato (1), Verhagen, Kovacevic, Szer (3), Gratwohl, Birrer, Tinke (2), Damjanov (1), Scala.

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Fr Okt 25, 2019 @19:30 -
SCH: Generalversammlung
Sa Nov 02, 2019 @08:00 -
SCH: Papiersammlung
Sa Nov 23, 2019
SCH: Schülerschwimmen 2019

Facebook

Facebook find 40