Bericht: A. Springer, 30. März 2019

Auch Genf wurde für den Rekordmeister aus Horgen zum Stolperstein: Die Rhonestädter gewannen eine unterhaltsame und faire Partie knapp mit 9:8 Toren. Ärgerlich für Horgen war dabei die Tatsache, dass man einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand gab und Genf im Schlussspurt als Sieger aus dem Wasser stieg. Die Partie hielt was sie versprach, Genf gilt als Heimstark und ist in der momentanen Verfassung für jede Mannschaft ein ernst zu nehmender Gegner. Horgen konnte die Partie im ersten Spielabschnitt mit einem 3:3 ausgeglichen gestalten. Das zweite Viertel wird wohl als das Ereignis ärmste Spielviertel in den Statistiken aufgeführt.

Ausser einem Tor des Horgners Bogdanovic und zwei Timeouts, wurden auf beiden Seiten keine einzige Aktivität verzeichnet! Nach der grossen Pause erhöhte Horgen den Druck aufs gegnerische Tor und kam zu einigen sehenswerten Abschlüssen. Vor allem Horgens Nationalspieler Petar Bjelajac hatte am Samstagabend seinen grossen Auftritt, erzielte er alleine sechs der acht Zürcher Treffer. Horgen lag mit zwei Toren in Vorsprung und hoffte, diesen Vorsprung über die Zeit zu bringen. Doch die letzten acht Minuten gehörten wiederum den Gastgebern aus dem Welschland. Die Gäste vom Zürichsee liessen aus unerklärlichen Gründen nach und ermöglichten es so, Genf wieder ins Spiel zu bringen. Dem starken Auftritt der Romands konnte Horgen nichts mehr entgegenhalten. Beim Stand von 9:7 für die Westschweizer gelang Bjelajac zwar der Abschlusstreffer, zum Unentschieden reichte es nicht mehr. Horgen befindet sich damit in der Tabelle immer noch auf dem 5. Rang, punktgleich mit Genf, jedoch mit drei Spielen weniger auf dem Konto als die Westschweizer.

Matchtelegramm
Genève Natation – SC Horgen 9:8 (3:3, 0:1, 3:2, 3:2)
Hallenbad Les Vernets, Genf, 30. März 2019
SR Brugarolas/Garcia
Strafen gegen Horgen 8: , gegen Genf 6
Aufstellung Horgen: Petricevic, Rengel, Oeler (1), Miskovic, Fröhli, Kaszas, Rek, Bjelajac (6), Bogdanovic (1), Osinski, Sokcevic, Grass.
Aufstellung Genf: Tochon, Barros, Regalado, Torche (1), Montoya, Marko Carrieri (2), Stipic (3), Mravik, Nodet (1), Adrian Carieri (2), Marconi, Melet

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Sa Apr 27, 2019 @14:00 -
NLD U20: SC Horgen - WK Thun
Sa Apr 27, 2019 @15:00 -
NLD U20: SC Wintethur - SC Horgen
So Apr 28, 2019 @18:30 -
U17: SC Horgen - Genève Natation 1885
Sa Mai 04, 2019 @18:30 -
U17: SC Horgen - Carouge Natation
Sa Mai 04, 2019 @19:30 -
NLB: SC Horgen - CN Nyon
Sa Mai 04, 2019 @20:00 -
NLA: SC Horgen - Carouge Natation
Sa Mai 04, 2019 @20:30 -
NLD: SC Nyon - SC Horgen
Di Mai 07, 2019 @18:30 -
NLB: SC Horgen - WBK SM Zürich
Di Mai 07, 2019 @20:30 - 09:00PM
NLA: SC Horgen - SV Basel
Fr Mai 10, 2019 @20:00 -
NLA: SC Horgen - Schaffhausen
Fr Mai 10, 2019 @20:45 -
NLD: WSV Basel - SC Horgen
Sa Mai 11, 2019 @18:30 -
NLB: SC Horgen - SP Bissone
Sa Mai 11, 2019 @20:00 -
NLA: SC Horgen - Lugano NPS
So Mai 12, 2019 @20:00 - 09:00PM
NLA: SC Horgen - Genève Natation 1885
Mo Mai 13, 2019 @20:30 -
NLD: SC Horgen - WSV Basel

Facebook

Facebook find 40