NLA: Entscheidendes Wochenende für Horgens Wasserballer

Am kommenden Wochenende treffen Horgens Wasserballer gleich hintereinander auf ihre stärksten Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft. Am Samstag reist das Team von Trainer Kieloch an den Bodensee nach Kreuzlingen. Die Ostschweizer stehen zwar momentan auf dem zweiten Tabellenplatz, doch nach Verlustpunkten liegen die Horgner vor Kreuzlingen, Horgen hat zwei Spiele weniger als die Ostschweizer. Im ersten Heimspiel dieser Saison bezwangen die Einheimischen das Team vom Bodensee knapp mit 13:11 Toren. An diesen Erfolg wollen die Zürcher mit einem Auswärtssieg anknüpfen.

Keine 24 Stunden später ist Tabellenführer Lugano zu Gast in Horgen. Die Tessiner sind momentan das Mass aller Dinge. Die Tessiner liegen mit 33 Punkten aus 18 Spielen unangefochten an der Tabellenspitze. Und dennoch entführten die Horgner beim letzten Aufeinandertreffen im Tessin den Luganesi einen Punkt. Lugano ist also nicht unbezwingbar. Spannung ist also auch am Sonntag angesagt.

Kreuzlingen-Horgen, Samstag 13. Juni 2015, Schwimmbad Hörnli, Spielbeginn 20:30 Uhr

Horgen-Lugano, Sonntag 14. Juni 2015, Sportbad Käpfnach Horgen, Spielbeginn: 20 Uhr

NLA: Horgen zu Gast in Bissone

Bereits zum fünften Mal in dieser Saison reist der SC Horgen ins Tessin. Gegner diesmal ist SP Bissone.

Der Aufsteiger hatte in der laufenden Meisterschaft noch keine grossen Stricke zerrissen, aus 16 Partien holten die Tessiner lediglich 5 Punkte. Trotzdem dürfen die Horgner die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen und von Beginn weg konzentriert agieren. Alles andere als ein Sieg wäre für die Zürcher eine grosse Überraschung. Spielbeginn in Carona ist um 20 Uhr.

Aktuelle Rangliste:

TeamSGUVT+T-DiffP
1 . Lugano NPS 18 15 3 0 264 : 150 114 33
2 . SC Kreuzlingen 17 12 2 3 246 : 156 90 26
3 . SC Horgen 14 11 1 2 145 : 100 45 23
4 . Genève Natation 1885 17 8 0 9 169 : 181 -12 16
5 . SC Schaffhausen 17 6 3 8 171 : 171 0 15
6 . SC Frosch Aegeri 16 4 1 11 131 : 207 -76 9
7 . SP Bissone 16 2 1 13 137 : 214 -77 5
8 . SV Basel 17 2 1 14 137 : 221 -84 5

NLD: Zürich - Horgen 11:12

Schon im ersten Viertel holten die Damen des SC Horgen eine Führung von 2:5 raus. Während dem ganzen Spiel vermochten unsere Mädels die Führung zu halten und dominierten das Spiel. Doch gegen Ende schwanden die Kräfte und Zürich gelang es im letzten Viertel den Ausglichstreffer zu erzielen. Was zuerst nach einem klaren Sieg zu werden schien, verwandelte sich in eine reine Zitterpartie. Als dann kurz vor Abpfiff die Zürcherinnen ein Time-Out beanspruchten, schien der Sieg kaum mehr greifbar. Doch die Horgnerinnen bewiesen Nerven aus Stahl und es gelang ihnen in letzter Sekunde den Führungstreffer zu erzielen. Die Erleichterung stand allen ins Gesicht geschrieben, als der Schiedsrichter das Tor für gültig erklärte.

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Fr Okt 27 @20:00 -
Generalversammlung 2017
Sa Nov 04 @08:00 -
Papiersammlung 2017
Sa Nov 25 @08:00 - 05:00PM
Schülerwettschwimmen und Wasserballturnier 2017

Facebook

Facebook find 40