Mit dem heutigen Auswärtsspiel in Kreuzlingen tritt der Kampf um Final-Einzug in seine erste Runde. Um 20.30 Uhr empfängt Kreuzlingen im Freibad Hörnli die Wasserballer aus Horgen. In der Vorrunde setzte es für die Zürcher gegen den heutigen Gastgeber drei Niederlagen ab. Zweimal scheiterte Horgen jedoch denkbar knapp mit einem, respektive zwei Toren Unterschied. Nach dem Ausfall von Milan Maric hat sich Horgen mit dem Genfer Igor Porobic optimal verstärkt. In nur drei Partien mit Horgen erzielte der Montenegriner gleich 15 Tore. Das Team vom Zürichsee spielt in der Halbfinal-Serie gegen Kreuzlingen sicher auf Augenhöhe mit den Ostschweizern. Ein Einzug in den Final ist deshalb ein realistisches Ziel für den Rekord-Schweizermeister.

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Facebook

Facebook find 40