In der Barrage unterlag die Horgener U-13 Mannschaft zwar dem Kreuzlinger Team, welches die Gruppe Ost gewonnen hatte, aber die gezeigte Leistung war stark. Beim Heimspiel am Montagabend konnten die jungen Horgener Sportler dem versierten Gegner über drei Viertel hinweg das Wasser reichen und das Spiel ausgeglichen gestalten (3:4). Erst im letzten Viertel riss der Faden ein wenig, so dass es am Ende 8:4 für Kreuzlingen hiess. So werden jeweils die ersten der Regionalgruppen die Schweizermeisterschafts-Medaillen unter sich verteilen, aber die Zwischenrunde hat gezeigt: Die Horgener Jungs sind klar die viertbeste Mannschaft der U13-Wasserballer.

Herzliche Gratulation.

Coaching 2017

Grosser Dank gebührt den zwei Trainern, Pablo und Daniel, die in den vielen Trainings den Sportlern gekonnt Taktik, Tricks, Kondition und Freude am Spiel vermitteln.

Premium Sponsor

Fitness-Partner

Hauptsponsoren

Upcoming Events

Facebook

Facebook find 40